• Lukas Tintemann

Tiere leiden in der Ukraine! Wir brauchen Ihre Hilfe. Gemeinsam Retten.

Wir möchten Sie auf das Leiden der Tiere aus den Tierheimen aufmerksam machen und Sie um Ihre Hilfe bitten, die Tiere, die wir retten können, Liebe & ein Zuhause zu schenken.



In furchtbaren Zeiten wie diesen, wo die Ukraine von einer Invasion Russlands betroffen ist, sind alle Augen auf die Menschen vor Ort gerichtet. Leider sind nicht nur die Menschen, die uns am Herzen liegen, von der beängstigenden Situation betroffen, sondern auch unsere geliebten Vierbeiner, Katzen und weitere Tiere in den Tierheimen der Ukraine.




Die Situation in den Tierheimen ist herzzerreißend. Die Bilder, die uns erreichen, sind katastrophal. Während die Menschen um Ihr Leben kämpfen, leiden die Vierbeiner hinter Käfigen, gefangen in Ihren Häusern und niemand kann Sie regelmäßig füttern oder Ihnen die Liebe geben, die Sie benötigen.


Der Alltag der Tiere ist mit ständiger Angst verbunden. Die Geräusche der Explosionen und die Zerstörung auf den Straßen versetzt die Tiere in einen Schockzustand. Der Schrei nach Hilfe von unseren geliebten Vierbeinern ist lauter als je zuvor. Sie können Helfen!


Wie kann ich helfen?


Wir haben freiwillige Helfer, die wöchentlich humanitäre Hilfe leisten sowie Hunde in Not aus den Kriegsregionen retten, um Sie nach Hannover in Sicherheit zu bringen.


Wir suchen Menschen aus der Region Hannover und Umgebung, die bereit sind, den Hunden ein zu Hause zu schenken.

Die Vierbeiner wurden von Ihren Familien getrennt und sehnen sich nach Liebe & Sicherheit. Geben Sie den Hunden das, was Sie in dieser Zeit verdient haben und helfen Sie Ihnen.


Bitte melden Sie sich.


Kontaktieren Sie uns unter tierrettung-ukraine@arit-services.de



39 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen