• Lukas Tintemann

Kostenlose DHL Pakete in die Ukraine!

DHL gab nun bekannt, dass Pakete bis zu 20 kg kostenlos an die Grenze der Ukraine versendet werden können.

Quelle: Dhl.de


Das Label zum Versenden des Pakets erhalten Sie unter www.dhl.de/hilfe-ukraine/


Wir unterstützen die Menschen in der Ukraine und schicken Ihre Hilfspakete gratis dorthin, wo sie gebraucht werden.


Anleitung:

1. Verpacken Verpacken Sie Ihre Sendung gründlich und sicher, damit sie sowohl die Maschinensortierung als auch den Transport in die Ukraine und die Verteilung in der Ukraine gut übersteht. 2. Beschriften Schreiben Sie den Inhalt des Pakets deutlich und leserlich auf die Verpackung, entweder auf Englisch und/oder Ukrainisch. 3. Label herunterladen Laden Sie das spezielle Paketlabel für Hilfspakete in die Ukraine herunter. 4. Label aufbringen Drucken Sie das spezielle Paketlabel aus und befestigen Sie es fest auf Ihrem Paket. 5. Paket abgeben Geben Sie das Paket in einer Postfiliale ab. Die Abgabe an Packstationen ist nicht vorgesehen. 6. Transport Deutsche Post DHL übernimmt Versand und Weitergabe an die ukrainischen Post Ukrposhta.



Auch Sie können unterstützen, indem Sie ein Paket mit Soforthilfe mit einem Maximalgewicht von 20kg versenden, Deutsche Post DHL übernimmt anschließend die Beförderung von Deutschland zu den Übergabepunkten an die Ukrainische Post in Polen, Ungarn und der Slowakei.


Von hier aus wird die ukrainische Post Ukrposhta die Hilfsgüter in die Ukraine transportieren und dort verteilen, wo sie aktuell am dringendsten benötigt werden.



65 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen